Unsere Wintersportangebote

Skigymnastik zum Fitwerden

Ab Montag 09.Oktober 2017 bis 19.März 2018 jeweils montags von  18:00 -19:30 Uhr in der Stadtbadturnhalle. Eingang für Herren von der Stadtbadseite und für Damen von der Mainseite.

Ihre Ansprechpartner für die Skigymnastik

 Philipp Melzner

Philipp Melzner

+49 (0) 176  21949754

Tourengehen und Pistenfahren

Hier sind Sie richtig, wenn Sie gerne mit Skiern an den Füßen unterwegs sind: Ob auf Skitour, auf der Piste oder im verschneiten Fichtelgebirge – von unseren Fachübungsleitern werden die Grundlagen für die Technik gelegt, die gerade abseits der Pisten im tieferen Schnee ein kraftsparendes, sicheres und unbeschwertes Fahren ermöglicht.

Ihre Ansprechpartner für Tourengehen und Skifahren

 Georg tomFelde

Georg tomFelde

+49 (0) 921  34766039

 Ludwig Amann

Ludwig Amann

+49 (0) 911  5299847

 Bernd Elzinger

Bernd Elzinger

+49 (0) 176  66849778

 Christopher Rolf

Christopher Rolf

+49 (0) 171  6971582

Skilanglaufen und Schneeschuhgehen

 

In Schilanglaufkurse, klassisch oder mit Skating wird die Technik  zum Dahingleiten auf den Loipen im Fichtelgebirge geschult. Fortgeschrittenen Schilangläufern können sich dann auch an Wochenenden auf bekannten Loipen messen.
Wer es etwas ruhiger will geht zum Schneeschuhwandern ins Fichtelgebirge.

Wenn alles tief verschneit ist, ist es Zeit für die Schneeschuhgeher. Mit Schneeschuhen abseits der üblichen Wege querfeldein zu wandern ist etwas anstrengender als normales Wandern. Wenn genügend Schnee liegt führt  Georg Herrmann naturverträglich Gruppen. Wann die nächste Führung ist abhängig von Schneelage und Witterung. Auskünfte erteilt Georg Herrmann.
Schneeschuhe können in unserer Geschäftsstelle ausgelliehen werden.

 

Ihre Ansprechpartner für Skilanglaufen und Schneeschuhgehen

 Georg Herrmann

Georg Herrmann

+49 (0) 9208  9892

 Kathrin Rieß

Kathrin Rieß

+49 (0) 160  98205892

Unsere Aktivitäten

Informationen und genaue Angaben zu den Aktionen der Wintersportler gibt es im Veranstaltungskalender, im Sektionsheft oder im JDAV-Flyer.

mehr erfahren